Hollerkrapferl_Holunderblüten gebacken

  1. Der Holunder bei uns auf der „Gsteckn“ – ein mühlviertler Wort für Blumenhang 😉 – steht in voller Blüte! Für dieses Wochenende nehme ich mir vor, Holundersirup zu machen und Hollerkrapferl – gebackene Holunderblüten.

Schale aus der Serie „jaquard“ @textpoterie

Ein Rezept für Hollerkrapferl habe ich von meiner Mutter:

Backteig mit Milch

  • 1/4l Milch
  • 2 Dotter
  • eine Prise Salz
  • 200g Mehl
  • (2 El Zucker, 1 El Rum)
  • 2 Eiklar

Milch, Salz, Dotter kurz verprudeln, Mehl einrühren (plus Zucker und Rum), zuletzt Schnee (geschlagenes Eiklar) einheben. Achtung: zu lange gerührter Backteig wird zäh! Zum Backen Butterschmalz oder Kokosfett verwenden.

Holunderblüten verlesen aber nicht waschen (Aroma geht ansonsten verloren) in den Backteig tauchen und in der Pfanne braten, bis sie schön knusprig sind. Auf Küchenrollenpapier leicht abtropfen lassen, zart mit Staubzucker überzuckern und servieren. Zu den Hollerkrapferl passt sehr gut Apfelmus.

Oder was würdest du zu den gebackenen Holunderblüten servieren?

Porzellan aus der Serie „pimp my china“ aus meinem Atelier Textpoterie; veganes Rezept von Sophia Hoffmann in ihrem Buch „vegan queens“, Photcredit: Zoe Spawton ( Vegan Queens, Edel Books)

 

Backteig mit Wein:

  • 1/4 l Wein oder Most
  • 200g Mehl
  • 50g Zucker
  • Zitronenschale gerieben
  • 2 ganze Eier

Zuerst Mehl und Wein verrühren, dann andere Zutaten einmengen. Backen in Butterschmalz oder Kokosfett.

 

Veganer Backteig:

eine vegane Variante findest du bei Sophia Hoffmann #veganqueen; h i e r  auf ihrem Blog.

PS: Sophia Hoffmann lernte ich auf der ABC Bloggerkonferenz in Linz kennen. Für ihr Kochbuch „vegan queens“ mit Rezepten rund um David Bowie und Co wurden ein paar Teller aus meiner Serie pimp my china verwendet.


 

Holler- Sirup (für Faule 😉 )

siehe h i e r am Blog „ab Hof Laden“

Foto: blog.abhofladen

Holler-Sirup mit Minze

siehe h i e r , am Blog „mit Liebe gemacht“

Holler-Minz Sirup selber machen
Foto: Blog mit Liebe gemacht

Ob die Hollerkrapferl, die gebackenen Holunderblüten, auch mit Bierbackteig schmecken? Probierst du es aus?

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*