„eat&share-Etagere“

Die „eat & share-Etagere“ ist eine Kooperation zwischen „die Hochstapler“ und Textpoterie.

Wie es zu dieser Kooperation kam?

Irgendwo, irgendwann kreuzten sich unsere Wege auf den social media Kanälen. Und wir fanden Gefallen aneinander. Wir likten uns; und uns gefielen jeweils die Produkte des anderen Unternehmens:

Die Hochstapler stapeln und schrauben wunderschöne Etagèren aus ausgewähltem Vintage-Porzellan, Textpoterie bedruckt bei der Serie „pimp my China“ ausgewähltes Vintage- Porzellan mit Texten.

Naheliegend etwas gemeinsames zu machen, oder?

//unbezahlte Werbung, weil Verlinkung//

Bei einem Designmarkt beim Festival „creativity-rules-hallein“ 2017 lernten wir uns ganz real und ganz analog kennen, und fanden uns gleich sehr sympathisch.

Kooperation von Textpoterie und "Die Hochstapler"; gemeinsam entwarfen sie die "eat&share-Etagere"
Die Hochstapler Diana und Michael mit der „eat&share-Etagere“

Diana und Michael hatten die Idee, eine gemeinsame Etagere, inspiriert von der englischen „giving-plate“, zu gestalten:

Die englische giving-plate:

wird mit Kuchen befüllt z.B. bei einer Einladung mitgenommen/ an andere Menschen verschenkt, … und irgendwann wieder einmal befüllt weitergereicht… – Sie bereitet somit mehr als einmal Freude…

Die Hochstapler und Textpoterie kreierten nun aus dieser Idee Elegantes: die „eat&share-Etagere“:

gemeinsam entwickelten die Hochstapler und Textpoterie die "eat&share-Etagere"
Christine von Textpoterie, Diana und Michael von „die Hochstapler“

„eat&share-Etageren“ werden sorgfältig von „den Hochstaplern“ zusammengestellt. Sie suchen das Vintage – Porzellan meist samstagsmorgens auf Flohmärkten, bearbeiten dann dieses in ihrem Atelier und nachdem ich die guten Stücke erhalten habe, bedrucke ich sie mit dem Aufdruck „enjoy.refill.pass on.“ Das wird im Brennofen eingebrannt, und somit haltbar gemacht.

Die „eat&share-Etagere“ ist im Onlineshop von den „Die Hochstapler“ erhältlich.

gemeinsam entwickelten die Hochstapler und Textpoterie die "eat&share-Etagere"
„eat&share-Etagere“ im Abendlicht: Foto: Christa Gaigg @ www.authentic.co.at

h i e r kannst du die verschiedenen Designs der „eat&share-Etageren“ schmökern. 

enjoy. refill. pass on.

Dies alles verbindet die „eat&share–Etagere“:

enjoy:Freue dich, du hast eine „eat&share–Etagère“ bekommen. Jedes Stück ist ein Unikat aus Vintage-Porzellan, gefertigt von den Hochstaplern, bedruckt von Textpoterie. Genieße, womit die Etagère gefüllt ist!

refill: Befülle sie neu.

pass on:Und schenke sie weiter, an Menschen die du liebst, bzw. Menschen, denen du Gutes tun willst.

Bereite deinen Lieblingsmenschen Freude, indem du diese exklusive „eat&share-Etagere“ auf die Reise schickst.

„eat&share- Etageren“ bringen Freude in den Alltag. Und machen Kindern und Jugendlichen Mut:

10 % der Verkaufssumme gehen an das Sozialprojekt „MutMachen“ siehe weiter unten. *

 

gemeinsam entwickelten die Hochstapler und Textpoterie die "eat&share-Etagere"
die „eat&share-Etagere“, Foto: Christa Gaigg @ www.authentic.co.at

 

*MutMachen stellt Kindern und Jugendlichen bis zum 21. Lebensjahr ehrenamtliche Mentor/innen zur Seite, die sie ein Stück ihres Weges begleiten. Die Bereitschaft, da zu sein, eine Freundschaft aufzubauen, eigene Erfahrungen weiterzugeben und für Neues offen zu sein, steht dabei im Vordergrund. Ziel ist es, Kindern und Jugendlichen bei der Verwirklichung eines glücklichen Lebensentwurfes zu unterstützen.

 MutMachen, das Mentoring-Projekt der kija Salzburg

Welchen Weg eine „eat&share-Etagere“ gehen wird, weiß vorher niemand so genau…

Um sie virtuell begleiten zu können, kannst du nach Erhalt ein Foto von deinem vorübergehenden Gast mit dem Hashtag #eatandshareetagere posten.

Wir sind gespannt, wo unsere „eat&share-Etageren“ überall hin kommen!? Gerne kannst du auch einen Post auf der Facebookseite/-gruppe „eat&share Etagere“ hinterlassen! Wir freuen uns darüber!

 

Das Projekt eat&share – Etagere ist in Kooperation mit Die Hochstapler entstanden.

Hier kannst du die „eat&share -Etagère“ erwerben.

 

PS: beim Rückblick auf die Atelierblicke #1 lernst du die die Hochstapler noch ein wenig näher kennen… 😉

 

Alle Fotos: Christa Gaigg @ www.authentic.co.at

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken